A+ A-

2. Tag der Offenen Tür bei GESIPA®

Das GESIPA® Demonstration & Training Center öffnet seine Pforten. Am 29. Juni 2016 öffnete das Demonstration & Training Center im GESIPA® Werk in Mörfelden-Walldorf zum zweiten Mal seine Pforten zum Tag der offenen Tür und konnten zahlreiche Gäste, unter anderem, aus den Branchen „Anlagenbau“ und „Anbieter von Automatisierungslösungen“ in Walldorf begrüßen.

Auf der Agenda standen, neben Werksrundgängen viele interessante und sehr stark frequentierte Fachvorträge von unseren Produktmanagern und befreundeten Unternehmen.

So wurde unter anderem über den patentierten GESIPA® FDR - Vorlochfreies Nieten ebenso gesprochen wie über Ultraschall-Positionierungssysteme der Sarissa GmbH.

Weitere Themen waren

  • Robotic und Automatisierung in der Industrie von Yaskawa Europe GmbH
  • Roboterunterstützte Nietoperationen von Fraunhofer IPA
  • Anlagen- und Sondermaschinenbau von Herrtwich GmbH

Der Tag der offenen Tür bot unseren zahlreichen Besuchern ausgiebig Gelegenheit, die ausgestellten Blindniet- und Blindnietmutterngeräte sowie unsere Großexponate eigenhändig auf Herz und Nieren zu testen. Während des Events ergaben sich eine Vielzahl hochinteressanter Fachgespräche und es wurden viele Grundsteine für zukünftige Partnerschaften gelegt.
So fand beispielsweise ein sehr interessantes Gespräch mit einem namhaften Hersteller im Bereich der Steigtechnik über Automatisierungsmöglichkeiten, sowie den Einsatz von GESIPA®-Verbindern statt. Wir sind sehr zuversichtlich, dass sich hieraus eine spannende Geschäftsbeziehung entwickeln wird.
Großes Interesse erfuhren wir ebenfalls bei Automatisierungslösungen im Bereich der Blindnietmuttern-Verarbeitung. Auch hier entstanden während der Veranstaltung angeregte Gespräche, die den Weg für erfolgreiche Kooperationen geebnet haben.

Den ganzen Tag über standen die Spezialisten der Gerätetechnik, aber auch Produkt- und Key Account Manager aus den Fachbereichen, sowie GESIPA® Außendienstmitarbeiter den Gästen für ihre zahlreichen Fragen zur Verfügung. Besonders erfreulich war der Besuch eines Automotive-Kunden aus Österreich, der die weite Anreise auf sich nahm, um am Tag der offenen Tür dabei sein zu können.
Auch für das leibliche Wohl unserer Gäste wurde mit einem entspannten Barbecue gesorgt.
Wir freuen uns, dass dieses Event bei allen Gästen und Mitarbeitern durchweg positive Eindrücke hinterlassen hat und sind schon gespannt auf den nächsten Tag der offenen Tür.