A+ A-

Unser GESIPA®<br>Standort in Grossbritannien

Technisches Kompetenzzentrum und wachsender Standort in Keighley

Die 1971 gegründete GESIPA® Niederlassung in Großbritannien hat sich im Laufe der Jahre zum Kompetenzzentrum für Gewindeverbinder innerhalb der GESIPA®-Gruppe entwickelt, welche weltweit geliefert werden.
Heute, 45 Jahre nach Gründung des Produktions-Standortes in Keighley, werden in Großbritannien 430 verschiedene Blindnietmuttern sowie 28 Arten Blindnietschrauben in unterschiedlichen Materialien, wie Aluminium oder Stahl hergestellt. Zudem können den Kundenwünschen entsprechend, maßgeschneiderte Lösungen entwickelt und produziert werden.Besonders stolz ist GESIPA® UK auf die hohe Qualität der Produkte und das technische Fachwissen, wie auch die schnellen Lieferzeiten, so Diana Scholefield, Geschäftsführerin von GESIPA® UK.

GESIPA® UK legt besonderen Wert auf ein detailliertes Produktwissen der Mitarbeiter. Als Teil der Ausbildungsoffensive besuchen GESIPA® UK Mitarbeiter deshalb beispielsweise ihre Kunden vor Ort persönlich, um ein noch besseres Verständnis zu bekommen, in welche Endprodukte die von Ihnen produzierten Verbinder einfließen.
Aber nicht nur die Mitarbeiter werden regelmäßig geschult, auch die GESIPA® UK Kunden haben durch das im Oktober 2014 eröffnete hauseigene Demonstration Center die Möglichkeit, die gesamte Produktpalette kennenzulernen und durch GESIPA®-Mitarbeiter trainiert zu werden. Somit können auch die kundenseitigen Prozesse weiter optimiert werden und  Verarbeitungsgeräte optimal eingesetzt werden - eine echte Win-win Situation.

GESIPA® UK arbeitet sehr eng mit ansässigen Schulen und Universitäten zusammen um Schüler sowie Studenten dafür zu begeistern, das Demonstration Center zu besuchen und ihnen damit Lust auf die berufliche Perspektive in einer wachstumsstarken Branche zu vermitteln.

Die Erfahrung und Begeisterung der Mitarbeiter spiegelt sich nachweislich in der Produktqualität wider. GESIPA® UK wird auch in den nächsten Jahren seine Kapazitäten weiter ausbauen. Bereits durch eine von drei neuen Verarbeitungsmaschinen, die GESIPA® UK im Sommer diesen Jahres erhält, wird es dem Standort schon ab Dezember möglich sein, die Herstellungskapazitäten der Gewindeverbinder deutlich zu erhöhen. Während aktuell jährlich etwa 130 Millionen Gewindeverbinder produziert werden, können mit Hilfe der neuen Verarbeitungsmaschinen bald jährliche Kapazitäten von rund 210 Millionen Gewindeverbindern plus 60 Millionen MEGA GRIP Hohlniete realisiert werden, wodurch GESIPA® UK seine Exportzahlen zukünftig deutlich steigern kann.