A+ A-

FireRex®

FireRex® 2 C WinTech

 

 

Der FireRex® ist unser pneumatisch-hydraulisches Setzgerät für Blindnietmuttern mit einem externen Druckübersetzer für deutlich mehr Flexibilität.  Auf Wunsch kann der FireRex®

an eine Roboterapplikation angebunden werden oder in Form des FireRex® 2 C WinTech auch mit Setzprozess- überwachung ausgerüstet  werden.

Flexibilität

Als Weiterentwicklung des bewährten FireFox® 2 ist der FireRex® in der Lage, Blindnietmuttern in jedem denk- baren Winkel in der industriellen Fertigung zu setzen. Durch den externen Druckübersetzer ist der FireRex® besonders dort von Vorteil, wo beengte Platzverhältnisse herrschen. Die spezielle Verarbeitungskopf des FireRex® bietet die Möglichkeit des Einbaus in Fertigungsanlagen, an Linearführungen, sowie an Industrie-Robotern und ermöglicht gleichzeitig ein flexibles und ergonomisches Arbeiten bei Anwendungen, die eine eingeschränkte Zugänglichkeit aufweisen.

Auf Wunsch mit Setzprozessüberwachung

Mit dem FireRex® 2 C WinTech kann in der Fertigung von kritischen Bauteilen eine Kontrolle und Dokumentation der Prozessergebnisse realisiert werden. Grundlage für die WinTech-Setzprozessüberwachung ist der bewährte TAURUS® C. Dort wird der Setzprozess mit Hilfe von Weg- und Kraftsensoren über eine integrierte Elektronik ausgewertet. Mit einer speziellen Einricht-Software können bis zu drei Bewertungsfenster festgelegt werden. Am Gerät wird das Ergebnis der Setzprozess-Überwachung durch eine farbige Leuchtdiode dargestellt, via Daten- leitung können die Werte auch aufgezeichnet und weiter- verarbeitet werden.

Vorteile

Die Nietpistole des FireRex® weist ein besonders nied- riges Gewicht auf und ist hervorragend geeignet zur Verarbeitung von Blindnietmuttern an schwer zugäng- lichen Stellen. Die Schlauchverbindung hat eine Schnell- kupplung und bei Bedarf kann die Pisstole ohne Ölverlust und Entlüftung vom externen Druckübersetzer getrennt werden. Der FireRex® ist ideal geeignet für die Installa- tion in Montagetischen, Vorrichtungen oder teilautomati- sierten Arbeitsplätzen. Das Setzgerät kann mit nahezu allen Zusatzeinrichtungen des FireFox® 2 ausgestattet werden, z.B. Verlängerungseinheiten, einem Nietdorn- behälter oder Blindnietmutternzähler, der Setzprozess- überwachung, Andrückauslösung oder auch einer Fern- steuerung.

Technische Daten

  • Gewicht: 4,4 kg
  • Setzhub, einstellbar,max: 10mm
  • Setzkraft, einstellbar, max: 22 kN bei 6 bar
  • Betriebsdruck: 5-7 bar
  • Schlauchanschluss: 6 mm Ø
  • Luftverbrauch: ca. 2 bis 4 ltr. pro Setzvorgang (abhängig von der Mutterngröße)

Der FireRex® setzt Blindnietmuttern von M3 bis M10 aller Werkstoffe sowie M12 in Aluminium und Stahl.

Kontaktieren Sie uns

Angebunden an eine Roboterapplikation ist der FireRex® in der Lage, Blindnietmuttern, auch Sechskant, in jedem denk- baren Winkel in einer industriellen Fertigung zuverlässig zu verarbeiten. Wirtschaftlich besonders interessant, immovativ und schnell, die GESIPA® -Technik revolutioniert die indus- trielle Verarbeitung von Blindnietmuttern. Auf Anfrage erhalt- en Sie ausführliche Informationen zur Projekt-Umsetzung in Ihrem Unternehmen von unserem Technischen Vertrieb.

Ansprechpartner

Uwe Herth, Head of BU Equipment Manufacturer
Telefon: +49 6105 962 211

Kontakt