A+ A-

Karriere bei GESIPA®

Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w)

Kaufleute für Marketingkommunikation werden bei GESIPA® in sämtlichen, dem Berufsbild entsprechenden, Aufgaben ausgebildet. Sie erhalten einen tiefgehenden Einblick in die Planung und Entwicklung kommunikativer

Werbemaßnahmen und unterstützen dabei, diese umzusetzen. Wie genau eine Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w) bei GESIPA® aussieht, erfahren Sie hier.

Nehmen Sie noch heute Kontakt mit uns auf und stellen uns Ihre Fragen.

Kontakt

Ausbildungsdauer

Die Dauer der Ausbildung unserer Marketingkommunikations-Kaufleute (m/w) beträgt in der Regel zwischen 2,5 und 3 Jahren. Voraussetzung, die Ausbildung bei GESIPA® beginnen zu können, ist die Allgemeine Hochschulreife oder die Fachhochschulreife.

Während dieser Zeit besuchen unsere Auszubildenden 1-2 Mal pro Woche die Berufsschule, an den restlichen Tagen lernen Sie die Inhalte Ihrer beruflichen Ausbildung in der Praxis kennen und setzen diese um.

Aufgaben

Im Rahmen der beruflichen Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w) bearbeiten unsere Auszubildenden selbständig abteilungsinterne aber auch abteilungsübergreifende Projekte. So wirken sie unter anderem mit bei der Gestaltung der Website sowie von Printmedien aber auch bei der Planung und Organisation von Veranstaltungen und vielem mehr.

Ausbildungsverlauf

Die Ausbildung zum Kaufmann für Marketingkommunikation (m/w) beschäftigt sich mit allen Facetten des Marketingsvon klassischen Medien, über das weitläufige Bearbeitungsfeld des Online Marketings, bis hin zur Veranstaltungsplanung. Dabei ist vor allen Dingen Kreativität gefragt. Wenn Sie außerdem gerne mit Menschen zusammenarbeiten sind Sie im Marketing bestens aufgehoben. Den Großteil der Ausbildung unserer Marketingkommunikations-Kaufleute verbringen diese in der Abteilung Marketing. Doch auch andere Abteilungen, zum Beispiel den Vertrieb, Einkauf oder die Personalabteilung, durchlaufen die Azubis während ihrer Ausbildung, um Einblicke in andere Bereiche zu bekommen.