A+ A-

Speed Rivet Technology

Magazinniettechnik aus dem Hause GESIPA®

Bei der Magazinniettechnik handelt es sich um eine Montagetechnik, die nur einseitige Zugänglichkeit erfordert und aufgrund der vormagazinierten Niete und der automatischen Zuführung schnelle Taktzeiten ermöglicht. Nach dem Setzvorgang stellt das Verarbeitungsgerät automatisch den

nächsten Magazinniet zur Verfügung. Diese Technik findet häufig Anwendung in den Bereichen Industrie, Elektronik (Leiterplattenbestückung etc.), Gehäusebau, Hausgeräte (Waschmaschinen, Kaffee-Maschinen etc.) und Beleuchtung (LED-Lampen, Lampengehäuse etc.) sowie Leichtbaukonstruktionen und in der Luftfahrt. 

Alles aus einer Hand

Die Magazinniet-Setzgeräte von GESIPA® sind einfach in der Handhabung und können je nach Anwendungsbedarf auch an einer Aufhängung oder in Nietstationen angebracht werden. Die Speed Rivet Verarbeitungsgeräte von GESIPA® sind alle pneumatisch-hydraulisch betrieben. Durch einfaches Umrüsten ohne Werkzeug kann ein Nietgerät für alle Verbinder der Magazinniettechnik genutzt werden. Service wird bei uns groß geschrieben - wir kümmern uns nicht nur darum, dass Sie das passende Setzgerät und den richtigen Verbinder bekommen, sondern stellen auch kundenspezifische Lösungen sowie den dazugehörigen Service bereit.

Die Magazinniete

Die GESIPA® Speed Rivet Technology zeichnet sich dadurch aus, dass die Magazinniete direkt einsatzbereit sind. Durch den verwendeten Einwegdorn mit verliersicher bestückten Magazinnieten ist das Nietmagazin sofort verwendbar und ein schnelles Laden bzw. ein schneller Wechsel werden garantiert (die Verbinder müssen nicht aufwendig  einzeln per Hand in das Verarbeitungsgerät eingeführt werden). Der jeweilige Einsatzbereich der Nietmagazine wird durch eine auffällige Farb- markierung gekennzeichnet. Bei der GESIPA® Speed Rivet Technology bleibt nach der Vernietung kein Restdorn in der Verbindung übrig.

Vorteile

Die einzelnen Niete sind auf einem Nietdorn magaziniert, der direkt verwendet werden kann. Dadurch ist eine extrem schnelle Verarbeitung mit schnellen Taktzeiten möglich. Das Magazin kann rasch ausgetauscht werden. Ein mühsames Auffädeln der neuen Niete auf einen alten Dorn entfällt. Zudem sind die Niete vibrationssicher und prozessstabil in der Anwendung. Dank der praktischen Ein-Hand-Bedienung gibt es in der Anwendung vielseitige Einsatzmöglichkeiten. Gerade im Bereich der Mittel- und Großindustrie bietet sich der Einsatz der GESIPA® Magazinniettechnik als Alternative zur Automatisierung an. Während des Setzvorgangs gibt es keinen Nietdornverlust oder Herunterfallen der Verbinder. Außerdem genießen die GESIPA® Magazinniete einen Preisvorteil gegenüber anderen Magazin-Blindnieten. Die Magazinniete sind auf dem Dorn aufgefädelt und der Kunde muss nicht extra für die Dorne zahlen. 

Verbinder und Geräte

Technische Daten - Ersatzteile - Zubehör

Speed Rivet Technology

Magazinniet-Setzgeräte für extrem schnelle und perfekte Setzvorgänge.

Sie haben weitere Fragen? Kontaktieren Sie uns - wir helfen Ihnen gerne und beraten Sie

Kontakt

* indicates required
Ich bin
Newsletter erhalten* *