A+ A-

FireRex®

FireRex® 2 C WinTech

 

 

Der FireRex® ist unser pneumatisch-hydraulisches Setzgerät für Blindnietmuttern mit einem externen Druckübersetzer für deutlich mehr Flexibilität.  Auf Wunsch kann der FireRex®

an eine Roboterapplikation angebunden werden oder in Form des FireRex® 2 C WinTech auch mit Setzprozessüberwachung ausgerüstet  werden.

Flexibilität

Als Weiterentwicklung des bewährten FireFox® 2 ist der FireRex® in der Lage, Blindnietmuttern in jedem denk- baren Winkel in der industriellen Fertigung zu setzen. Durch den externen Druckübersetzer ist der FireRex® besonders dort von Vorteil, wo beengte Platzverhältnisse herrschen. Die spezielle Verarbeitungskopf des FireRex® bietet die Möglichkeit des Einbaus in Fertigungsanlagen, an Linearführungen, sowie an Industrie-Robotern und ermöglicht gleichzeitig ein flexibles und ergonomisches Arbeiten bei Anwendungen, die eine eingeschränkte Zugänglichkeit aufweisen.

Auf Wunsch mit Setzprozessüberwachung

Mit dem FireRex® 2 C WinTech kann in der Fertigung von kritischen Bauteilen eine Kontrolle und Dokumentation der Prozessergebnisse realisiert werden. Grundlage für die WinTech-Setzprozessüberwachung ist der bewährte TAURUS® C. Dort wird der Setzprozess mit Hilfe von Weg- und Kraftsensoren über eine integrierte Elektronik ausgewertet. Mit einer speziellen Einricht-Software können bis zu drei Bewertungsfenster festgelegt werden. Am Gerät wird das Ergebnis der Setzprozessüberwachung durch eine farbige Leuchtdiode dargestellt, via Daten- leitung können die Werte auch aufgezeichnet und weiter- verarbeitet werden.

Vorteile

Die Nietpistole des FireRex® weist ein besonders niedriges Gewicht auf und ist hervorragend geeignet zur Verarbeitung von Blindnietmuttern an schwer zugänglichen Stellen. Die Schlauchverbindung hat eine Schnellkupplung und bei Bedarf kann die Pisstole ohne Ölverlust und Entlüftung vom externen Druckübersetzer getrennt werden. Der FireRex® ist ideal geeignet für die Installation in Montagetischen, Vorrichtungen oder teilautomatisierten Arbeitsplätzen. Das Setzgerät kann mit nahezu allen Zusatzeinrichtungen des FireFox® 2 ausgestattet werden, z.B. Verlängerungseinheiten, einem Nietdornbehälter oder Blindnietmutternzähler, der Setzprozessüberwachung, Andrückauslösung oder auch einer Fernsteuerung.

Technische Daten

  • Gewicht: 4,4 kg
  • Setzhub, einstellbar,max: 10mm
  • Setzkraft, einstellbar, max: 22 kN bei 6 bar
  • Betriebsdruck: 5-7 bar
  • Schlauchanschluss: 6 mm Ø
  • Luftverbrauch: ca. 2 bis 4 ltr. pro Setzvorgang (abhängig von der Mutterngröße)

Der FireRex® setzt Blindnietmuttern von M3 bis M10 aller Werkstoffe sowie M12 in Aluminium und Stahl.

Kontaktieren Sie uns

Angebunden an eine Roboterapplikation ist der FireRex® in der Lage, Blindnietmuttern, auch Sechskant, in jedem denkbaren Winkel in einer industriellen Fertigung zuverlässig zu verarbeiten. Wirtschaftlich besonders interessant, immovativ und schnell, die GESIPA® -Technik revolutioniert die industrielle Verarbeitung von Blindnietmuttern. Auf Anfrage erhalten Sie ausführliche Informationen zur Projekt-Umsetzung in Ihrem Unternehmen von unserem Technischen Vertrieb.

Ansprechpartner

Uwe Herth, Head of BU Equipment Manufacturer
Telefon: +49 6105 962 211

Kontakt