A+ A-

Bildung

Unser Engagement

Bildung stellt den Grundstein für unsere Gesellschaft und nicht zuletzt auch Wirtschaft dar. Deshalb engagiert sich GESIPA® in vielen verschiedenen bildenden Bereichen, sei es den Mitarbeitern unserer Geschäftspartner optimale Schulungs- und

Einarbeitungsmöglichkeiten zu bieten, für Schülerinnen und Schüler eine Perspektive im Arbeitsleben darzustellen oder Universitäten in ihrer Attraktivität zu unterstützen. Informieren Sie sich hier zu unserem Engagement zum Thema Bildung.

Brose Methodenräume


Um Mitarbeitern im Hause Brose® perfekte Schulungs- und Einarbeitungsbedigungen zu bieten und einen problemlosen Arbeitsfluss zu gewährleisten, wurden gemeinsam mit GESIPA® so genannte Methodenräume entwickelt. Diese hat GESIPA® mit entsprechendem Arbeitsmaterial aus dem Bereich der Niettechnik ausgestattet. Der erste Methodenraum entstand 2015 im Brose®-Werk in Hallstadt, ein weiterer Methodenraum befindet sich mittlerweile auch am Brose®-Standort in Coburg.

GESIPA® UK - Frauen im Ingenieurwesen


An unserem Standort in Keighley, Großbritannien ist GESIPA® Teil des "Frauen im Ingenieurwesen"-Tags. Dabei handelt es sich um einen Infotag, um jungen Frauen das Techniksegment bzw. Ingenieurwesen als Option im Arbeitsleben näher zu bringen. Da der Frauenanteil in dem Berufsfeld heute noch immer relativ gering ist, ist es uns wichtig, Mädchen dafür zu sensibilisieren, dass nicht nur Männer Spaß an technischen Berufen haben können. GESIPA® Mitarbeiterinnen zeigen dabei Schülerinnen aus der Umgebung sowohl das Unternehmen, als auch ihre jeweiligen persönlichen Werdegänge in dem Berufsfeld. Darüber hinaus versucht GESIPA® auch Eltern ein Bild der vorhandenen Karrierechancen im Bereich der Ingenieurswissenschaften für ihre Töchter zu vermitteln.

Projekt ThinkTech

Unter dem Projekt "ThinkTech" ermöglichen 6-7 Unternehmen Schülerinnen und Schülern des nahe unseres Thüringer Standortes gelegenen Albert-Schweitzer-Gymnasiums Einblicke in den jeweiligen Betrieb. Da wir es als sehr wichtig erachten, Schüler gut auf das Arbeitsleben vorzubereiten, nimmt auch GESIPA® Thal an dem Projekt teil. Zu Beginn des Projektes lernen die Schüler zunächst alle Abteilungen kennen, ehe sie beginnen 2 Stunden pro Woche an einem individuellen technischen Projekt zu arbeiten. GESIPA® bietet den Schülern mit der hauseigenen Ausbildungswerkstatt und der Zusammenarbeit mit unseres Azubis optimale Bedingungen dafür.

* indicates required
Ich bin
Newsletter erhalten* *